logo

Herzkatheteruntersuchungen (Koronarangiographie):

Wir führen persönlich Herzkatheteruntersuchungen, Ballonaufdehnungen und Stentimplantationen in die Herzkranzgefäße durch. Diese Leistungen erbringen wir sowohl ambulant als auch stationär, je nach Wunsch des Patienten oder medizinischer Notwendigkeit.

logo

Patientenhinweise:

Sollten Sie einen Termin zur Herzkatheteruntersuchung zwischen 07:30 Uhr und 09:00 Uhr haben, bitten wir Sie nüchtern zu kommen. Bei allen Terminen ab 10:00 Uhr dürfen Sie ein kleines Frühstück einnehmen.
Die Anmeldung erfolgt bei ambulanten Herzkatheteruntersuchungen auf der Station B2 im Schwesternzimmer, bei stationären Untersuchungen in der Patientenaufnahme im Erdgeschoß.
Medikamente am Untersuchungsmorgen bitte alle einnehmen, auch ASS und Clopidogrel (Ausnahme nur für Diabetesmedikation und Marcumar. Alle Zuckertabletten mit dem Wirkstoff Metformin müssen 2 Tage vor der Herzkatheteruntersuchung weggelassen werden. Alle anderen Zuckertabletten und Insulin nur am Untersuchungstag. Marcumar muss ebenfalls vor der Untersuchung pausiert werden und nochmalig eine Quickkontrolle durchgeführt werden. Das Vorgehen für die Pausierung des Marcumar erläutern wir Ihnen während des Aufklärungsgesprächs).
Autofahren ist nach der Untersuchung am selben Tag nicht erlaubt, nach einer Gefäßaufdehnung auch am Folgetag nicht. Also lassen Sie sich bitte abholen, wenn möglich auch bringen. Taxikosten werden in der Regel von Ihrer Krankenkasse nicht erstattet.
Sollte von der Terminvereinbarung bis zur Durchführung der Untersuchung ein Quartalswechsel stattfinden, bitten wie Sie, einen aktuellen Überweisungsschein mitzubringen, auch wenn die Untersuchung von uns veranlasst wurde.