logo

 

 

 

Praxis geschlossen am Freitag, 2. November 2018

 

Wir gönnen unserem Team eine kurze Pause.

Die Praxis Dr. Stille & Kollegen ist daher am Freitag, 2. November 2018 geschlossen.

Es besteht aber natürlich wie gewohnt die 24-Stunden-Bereitschaft unseres Herzkatheterlabors rund um die Uhr.

Am Montag, 5. November 2018 ist unser Praxisteam wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten gerne für Sie da.

 

 

 

Wir begrüßen Frau Dr. med. Matros

 

Zum September begrüßen wir Frau Dr. med. Andrea Matros als neue Mitarbeiterin in unserem Team.

Frau Dr. Matros verstärkt als weitere hervorragend ausgebildete Kardiologin unsere Praxis und mit ihr kümmern sich nun vier Fachärzte für Innere Medizin / Kardiologie um das Wohlergehen unserer Patientinnen u. Patienten.

Wir freuen uns sehr, dass wir unser Ärzteteam durch eine so erfahrene, kompetente und freundliche Kollegin ergänzen durften und heißen sie bei uns auf das Allerherzlichste willkommen.

 

 

 

 

 

10 Jahre täglicher 24-Stunden-Notdienst für Patienten mit Herzinfarkt

Seit 2006 ist am Herzzentrum Landau die tägliche 24-Stunden-Rufbereitschaft des Herzkatheterteams für alle

Notfallpatienten etabliert.

Die Dres. Offner, Stille, Towae und Vonhof und das Schwestern- und Pflegerteam stehen täglich - auch an

Wochenenden und Feiertagen - für Sie bereit, wenn Sie Hilfe am nötigsten haben.

 

 

10-jähriges Jubiläum und Entwicklung

2013 feierte das Herzzentrum Landau sein 10-jähriges Bestehen.

Die Praxis wurde 2003 von Dr. med. Stille und Dr. med. Pollert gegründet.

2005 Bezug eines Neubaus und Eröffnung der kassenärztlichen Praxis sowie des Herzkatheterlabors.

2005 beginnt Dr. med. Offner als 3. Kardiologie seine Tätigkeit.

2006 werden Elektrophysiologische Untersuchungen und Ablationen etabliert. Herr Dr. Raab wird als leitender Elektrophysiologe gewonnen.

Ebenfalls besteht seit 2006 eine tägliche 24-Stunden-Rufbereitschaft des Herzkatheterlabors.

2006 bekommt das Herzzentrum Landau am Klinikum Landau vom Land Rheinland-Pfalz den Maximalversorgungsauftrag für die Kardiologie.

Seit 2007 sind Weiterbildungsermächtigungen für Kardiologie vorhanden, ambulant in der Praxis 1,5 Jahre, stationär 2,5 Jahre, insgesamt volle kardiologische Weiterbildung.

Seit 2011 ist Herr Dr. med. Towae als 6. Kardiologe hinzugekommen mit Tätigkeit in der Praxis und im Herzkatheterlabor sowie die Kardiologin Frau Dr. Schwaab im stationären Sektor mit dem Schwerpunkt Herzultraschalldiagnostik und Schrittmacher.

2012 wurde das Herzkatheterlabor komplett renoviert und modernisiert.